Barrierefreie Pflege

Pflege barrierefrei gestalten

In diesem Bereich steht die Pflege von blinden und sehbehinderte Patienten im Fokus. Wie lässt sich feststellen, ob jemand schlecht sieht? Finden Sie hier Informationen zum Thema sowie Hinweise zum richtigen Umgang mit sehbehinderten Menschen. Erfahren Sie außerdem Wissenswertes über die Stiftung Pflege.

Online-Portal zu Regelwerken der Barrierefreiheit

Mit dem neuen, barrierefreien Portal www.wegweiser-barrierefreiheit.de wollen das Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit e. V. und der Beuth Verlag in Deutschland Abhilfe schaffen bei der nicht zu unterschätzenden Barriere „fehlende barrierefreie Information“.

Weiterlesen...

Sturzgefahr - Unfälle Zuhause vermeiden

Die Zeitschrift "Vitale Senioren" klärt über Stolperfallen im eigenen Heim auf.

Weiterlesen...

Schlechte Aussichten in der Pflege

Menschen mit Seheinschränkung im Krankenbett - Was tun? 

von Reiner Delgado

Wenn die Jahre ins Land gehen, nehmen die Zipperlein zu, und so finden sich in den Krankenzimmern deutscher Kliniken mehrheitlich ältere Menschen. Im Alter treten natürlicherweise viele Einschränkungen auf. Ein Teil der Patientinnen und Patienten im Krankenhaus hat oft eine Sehbehinderung. Auch wenn diese nicht der Anlass des Kran-kenhausaufenthaltes ist, kann sie bei der Behandlung eine wichtige Rolle spielen. Sie muss aber kein Hemmnis für den Behandlungserfolg sein, wenn Pflegende, Ärztinnen und Ärzte richtig darauf reagieren.

Quelle:
PFLEGEN, Schwerpunktthema 1+2/2013: BEHINDERUNG UND PFLEGE, Selbstbestimmung und Sicherheit in Zeiten von Krankheit

Zum Download

Pflege fokussieren

Die Zeitschrift „DIE SCHWESTER/ DER PFLEGER“ brachte in ihrer Ausgabe Januar 2013 einen Themenschwerpunkt „Sehverlust – Im Fokus: Blinde und sehbehinderte Patienten“.

Mehr zum Inhalt

Wie lässt sich feststellen, ob jemand schlecht sieht?

Für den Laien ist es selten möglich, eine Sehschwäche nur am Aussehen des Auges zu erkennen, und es fehlen in der Regel offensichtliche Anzeichen wie z. B. ein Rollstuhl bei einem gehbehinderten Menschen. Wie kann man sich die Schwierigkeiten eines Menschen, der schlecht sieht, vorstellen?

Weitere Informationen im Kapitel Daten & Fakten- Augenerkrankungen

Unterstützen und begleiten

Viele sehbehinderten Menschen können sich allein nur eingeschränkt oder gar nicht in fremder Umgebung orientieren. Übliche Hinweise wie „dort“, „da hinten“ oder „hier entlang“ können sie nicht einordnen und auch entsprechende Gesten nicht eindeutig wahrnehmen.

Weiterlesen...

Vortrag "Stürze im Alter"

Einen einführenden Vortrag zum Thema "Stürze im Alter– Häufigkeit, Folgen, Ursachen, und Prävention" von Prof. K. Hager, Hannover, finden Sie auf der Webseite www.geriatrie-hannover.de oder als PDF (1,3 MB, nicht barrierefrei).

Stiftung Pflege

Mit den Zielen:

  • -    das Wissen in der Pflege zu vergrößern, den Anforderungen unserer Gesell-schaft in der Pflege gerecht werden zu können,
  • -    und das Wissen für Betroffene und Fachpersonal zugänglich zu machen

wurde die Stiftung Pflege als gemeinnütziger Verein gegründet. Er fördert die Pflegewissenschaft und Pflegeforschung an Hochschulen und unterstützt die akademische Ausbildung von Pflegeforscherinnen und Pflegeforschern.

Näheres unter Stiftung Pflege.